Bijou Brigitte setzt Aktienrückkauf fort


LZ|NET. Die Bijou Brigitte Accessoires AG wird erneut ihre überschüssige Liquidität zum Rückkauf eigener Aktien nutzen, heißt es in einer Ad hoc-Mitteilung des Unternehmens. Die Anfang Februar erfolgte Bekanntgabe des Austritts aus dem Börsensegment SMAX hat offenbar vermehrt Aktionäre veranlaßt, ihre Bijou Brigitte-Aktien zu veräußern. Dies führte zu einem Absinken des Börsenkurses. Der Aktienverkauf erscheint aus mehreren Gründen unverständlich, da der SMAX-Austritt mit Kosteneinsparungen der Firma bei gleichzeitiger Erhaltung der bisherigen Unternehmens-Transparenz begründet wurde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats