Bijou Brigitte wächst durch neue Filialen


Der Hamburger Modeschmuckkonzern Bijou Brigitte wächst auch in der Krise durch neue Filialen. Im vergangenen Jahr stieg der Konzernumsatz um 3,7 Prozent auf 390 Millionen Euro, teilte Bijou Brigitte in Hamburg mit. Der Gewinn werde leicht unter dem Vorjahr liegen. Per Saldo stieg die Zahl der Filialen um 40. Damit unterhält die Modeschmuckkette 1125 Standorte im In- und Ausland. Wäre die Ladenfläche unverändert geblieben, so wäre der Umsatz um 3,5 Prozent zurückgegangen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats