EU-Verordnung regelt jetzt Bio-Fleisch-Produktion


Auf einen Marktdurchbruch bei Bio-Fleisch in Deutschland hofft die nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerin Bärbel Höhn. Grund für ihren Optimismus ist das Inkrafttreten der diesbezüglichen EU-Verordnung am 24. August dieses Jahres, die die bislang nur für pflanzliche Produkte geltende Öko-Verordnung um tierische Erzeugnisse ergänzt. Die Ministerin wies anlässlich eines Presseworkshops "Bio-Fleisch", zu dem die Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) in Kooperation mit dem Düsseldorfer Ministerium nach Münster-Handorf eingeladen hatte, darauf hin, dass die Verbraucher in zunehmendem Maße wissen wollten, woher ihre Lebensmittel stammten und wie sie erzeugt sowie verarbeitet würden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats