Bionade will sich angeblich freikaufen


Der Hersteller des Öko-Getränks Bionade will einem Zeitungsbericht zufolge eine Genossenschaft gründen und sich so vom Lebensmittelkonzern Dr. Oetker lösen. Das Unternehmen wolle Dr. Oetker damit die Mehrheitsanteile am Bio-Sprudel aus der Rhön abkaufen, schreibt die Tageszeitung "taz" (Freitag). Seit 2009 ist Dr. Oetker über die Radeberger Gruppe mit 70 Prozent an Bionade beteiligt. Die restlichen 30 Prozent halten die Kowalsky-Brüder Peter und Stephan.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats