Bitburger plant Investitionen


Die Bitburger Getränkegruppe will mit neuen Produkten gegen den weiter rückläufigen Absatz ankämpfen. Das Unternehmen verkaufte nach Angaben in Bitburg im vergangenen Geschäftsjahr 3,3 Prozent weniger Getränke als 2004. Die Konjunkturflaute und die wachsende Billigkonkurrenz hätten dazu beigetragen, dass der Gesamtabsatz um 510.000 auf 14,82 Millionen Hektoliter gesunken sei. Im Export hätten im Geschäftsjahr 2005 alle Marken der Gruppe zusammen ein Absatzplus von 19,9 Prozent verzeichnet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats