Vittel stärkt die Blauen Quellen


Sonderfaktoren beeinflussten die Absatzentwicklung der Blaue Quellen zwar negativ, der Umsatz konnte jedoch wesentlich durch die hervorragende Entwicklung der französischen Mineralwässer gehalten werden. Die Blaue Quellen AG Mineral- und Heilbrunnen AG, Rhens, schloss das Jahr 2000 mit einem Absatzminus von knapp 2 Prozent auf 980 Mio. Füllungen ab, bzw. minus 1 Prozent auf 7,7 Mio. hl. Unter Berücksichtigung, dass das so genannte "preisgünstige, taktische Segment" etwa 40 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats