Blumenexport boomt


LZ|NET. Die Niederlande werden in den nächsten Jahren ihre Position als führender Anbieter von Schnittblumen weiter ausbauen. Deutschland verliert als Absatzmarkt relativ an Bedeutung. Eine Prognose des Blumenbüros Holland geht davon aus, dass Deutschland seine Spitzenposition als Abnehmer holländischer Schnittblumen bis 2016 an Großbritannien abgibt. Derzeit gehen 23 Prozent der Schnittblumen nach Deutschland, in zehn Jahren soll sich der Anteil den Berechnungen zufolge auf 18 Prozent verringern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats