Body Shop kommt mit Direktvertrieb


Der britische Kosmetikhändler will seine Produkte künftig auch im Direktverkauf anbieten. Seit Oktober, so berichtet das Handelsblatt, teste das Unternehmen in Großbritannien den Verkauf mit freiberuflichen Beraterinnen. In den USA und Großbritannien trage diese Vertriebsform mittlerweile 15 Prozent zum Umsatz bei. In Deutschland strebt man mittelfristig einen Anteil von 10 Prozent an. Der Ausbau des Filialnetzes sei in Deutschland, wo es derzeit 84 Läden gibt, vorläufig nicht geplant.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats