Bon Appétit neu aufgestellt


Der nach Migros und Coop drittgrößte Schweizer Lebensmittelhändler Bon Appétit (Jahresumsatz 2001: 3,2 Mrd. Schweizer Franken) stellt sich personell neu auf. Nachfolger des zum 1. Januar 2003 an die Spitze des Verwaltungsrats wechselnden CEO Edwin A. Scherrer wird Alain Caparros. Ihm zur Seite stehen Finanzvorstand Gerhard Reichlin, Personalchef Roberto Fröhlich und Rolf Hinze, der künftig gruppenweit für die Konzerntöchter Pick Pay, Swiss Star, Austrian Star und Magro verantwortlich ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats