Boots steht nicht gut da


Der britischer Drogeriemarkt-Filialist Boots verzeichnet im ersten Halbjahr einen Verlust bei Umsatz und Vorsteuer-Gewinn. Die Erlöse sinken um 0,8 Prozent auf 2,6 Mrd. britische Pfund und der Gewinn vor Steuern um 9,6 Prozent auf 290 Mio. Pfund. Laut Pressebrichten rechnet Boots damit, dass sich die Fusion mit Alliance United in die Länge ziehen könnte. Dies hänge vor allem mit der Prüfung durch die europäischen Behörden zusammen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats