Bordeaux-Winzer starten Lese extrem früh


Wegen der Rekordhitze haben die ersten Bordeaux-Winzer bereits mit der Weinlese begonnen, so früh wie seit 1893 nicht mehr. Am Chateau de L'Hospital im Anbaugebiet Graves vor den Toren der südwestfranzösischen Weinmetropole lasen Helfer die ersten weißen Trauben von den auf vier ha ausgedehnten Rebstöcken. "Letztes Jahr haben wir am 10. September mit der Lese begonnen, diesmal hat uns die durch die Gluthitze ausgelöste Frühreife der Trauben ein bisschen auf dem falschen Fuß erwischt", sagte Weinexperte Dong An.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats