Bordeaux verkauft sich wie sauer Bier


Weine aus Frankreich verlieren im deutschen Handel massiv an Boden, und seit vorigem Jahr leidet auch Bordeaux als größtes Qualitätsweingebiet unter massiven Einbrüchen. Die klassischen Rotweine von der Gironde werden in der Konsumentengunst durch preiswertere Alternativen vor allem aus Übersee verdrängt. Verzweifelt suchen die Franzosen Abhilfe. Die gute Nachricht vorab: Meldungen, wonach Aldi als größter Vermarkter seinen einfachen Bordeaux AC aus dem Regal nehmen will, finden keine Bestätigung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats