Nestlé-Konzern Brabeck bestätigt Ausscheiden als Verwaltungsratspräsident


Der Nestlé-Verwaltungsratspräsident Peter Brabeck-Letmathe wird wie geplant 2017 von seinem Amt zurücktreten. Damit hat der heute 69-Jährige die vorgesehene Altersbegrenzung erreicht, die der Schweizer Nahrungsmittelkonzern in seinem Statut festgelegt hat. "Das sind die Spielregeln und ich werde mich daran halten", sagte Brabeck gegenüber der westschweizer Zeitung "Le Temps". Er deutete in dem Zeitungsinterview an, dass sich diese Regel nach seinem Ausscheiden ändern könnte. Über einen möglichen Nachfolger wollte er nichts sagen. Doch sei bei Nestlé innerhalb von 24 Stunden jede Person ersetzbar.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats