Zwiebackhersteller Brandt zeigt sich erholt


Mit Investitionen in Höhe von knapp 20 Mio. Euro will sich der Zwiebackhersteller Brandt besser am Markt positionieren. Ein großer Anteil davon entfällt auf die Knäckebrot-Produktion in Burg. "Wir haben seit langem nicht mehr so viel investiert", kommentiert Carl-Jürgen Brandt, Geschäftsführer und Sohn des Firmengründers der Brandt-Zwieback-Schokoladen GmbH, Hagen, die geplante Investition von knapp 20 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats