Brau und Brunnen: Absatzverluste


Weitere Absatzverluste Brau und Brunnen restrukturiert daher das Biergeschäft/ Von Klaus Drohner u. Petra Schlitt Die Brau und Brunnen AG weist für das Geschäftsjahr 1998 einen Jahresüberschuß in Höhe von 13,6 Mio. DM aus. Im Konzern ergab sich dagegen ein Jahresfehlbetrag in Höhe von 13,5 Mio. DM. Der Unterschiedsbetrag zwischen dem AG-Ergebnis und dem des Konzerns beträgt 27,1 Mio. DM und beinhaltet im wesentlichen die Abschreibungen auf Firmenwerte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats