Brau und Brunnen: Biersparte defizitär


Biersparte von Brau- und Brunnen weiter hochdefizitär ps. Brau- und Brunnen will nach LZ-Informationen den Vertrieb der einzelnen Biertöchter separieren. Von der Dortmunder Zentrale des Getränkekonzerns wird ein entsprechendes Vorhaben allerdings strikt dementiert. " Wir planen keine Änderung der Struktur", läßt Brau- und Brunnen-Chef Rainer Verstynen verlauten. Dem Vernehmen nach soll allerdings ein kleines Team derzeit an einem entsprechenden Konzept arbeiten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats