Brauerei-Poker Japaner zeigen in Europa Flagge


AB InBev ist auf gutem Weg, die Fusion mit SAB Miller finanziell zu stemmen. Ein Zubrot zu den geforderten 107 Mrd. US-Dollar Kaufpreis könnte aus Japan kommen – von Asahi Breweries. Der Getränkekonzern hat schon länger europäische Ambitionen. Der Kauf von Grolsch und Peroni könnte einiges mehr in Bewegung bringen.
Für Asahi-CEO Naoki Izumiya dürfte der E

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats