Bier-Aktie Brauereigruppe Lobkowicz startet an der Prager Börse


Der Anstich eines Bierfasses hat am Mittwoch den Handel mit den Aktien der Lobkowicz-Brauereigruppe an der Prager Börse eingeläutet. Es ist der erste Börsengang in Tschechien seit 2011. "Ausländische Investoren haben mich immer wieder gefragt, warum an der Prager Börse kein tschechisches Traditionsprodukt wie Bier gehandelt wird - jetzt haben wir eine Antwort", sagte Börsenchef Petr Koblic. Der Eröffnungspreis lag bei 160 tschechischen Kronen, umgerechnet rund 5,83 Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats