Brüssel will Herkunftsangabe für Verbrauchsgüter


Auf in Europa verkauften Waren soll künftig verpflichtend das Herkunftsland stehen - von der Strumpfhose bis zum Föhn. Das hat die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel vorgeschlagen.
"Mit den neuen Regeln können gefährliche Verbrauchsgüter bis zur Quelle zurückverfolgt werden", sagte EU-Verbraucherkommissar Tonio Borg. Für Lebensmittel gelten die Vorschläge nicht. Sie sollen aber sonstige I

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats