Buchpreisbindungen bleiben


Die Ladenpreise für Bücher, Musikalien und kartographische Produkte bleiben in Deutschland verbindlich. Der Bundestag hat das Gesetz zur Preisbindung von Verlagserzeugnissen verabschiedet. Damit wurde ein Schlussstrich unter den Streit mit Brüssel gezogen. Die EU-Kommission sah in der im deutschen Sprachraum auf freiwilliger vertraglicher Basis geltenden Buchpreisbindung eine Wettbewerbsbeschränkung im gemeinsamen Markt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats