Budweiser-Spot sorgt für Wirbel


Die Fortsetzung der legendären Budweiser-Kampagne "Wassup" (What's up) sorgt in den USA für Wirbel. Acht Jahre nach der Erstauflage des Kultspots, thematisiert der zweite Teil die Finanzkrise, den Irak-Krieg, Wirbelstürme und das amerikanische Gesundheitssystem. Die Botschaft: Es ist Zeit für einen Wandel. Dass sich Budweiser-Hersteller Anheuser-Busch im Abspann allerdings ausdrücklich vom Aufruf zur Wahl des Präsidentschaftsbewerbers Barack Obama distanziert, nährt Spekulationen um die Hintergründe des Vorstoßes.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats