Bulgarien lockt Händler


Bei ihren Expansionsbestrebungen legen namhafte deutsche Lebensmittelhändler derzeit ihr Augenmerk auf Bulgarien. Vor dem erwarteten EU-Beitritt wird das Terrain gesichert. Besonders Kaufland legte einen fulminanten Start vor. Die deutschen Händler stellen mit Abstand das stärkste Kontingent in dem relativ kleinen Balkanland mit knapp acht Mio. Einwohnern: Metro hat sieben Standorte in Bulgarien, Praktiker vier, Rewe ist mit Billa 18 mal präsent, die Dohle-Gruppe bringt es mit Hit auf zwei Märkte, bei Kaufland ist der erste Standort ans Netz gegangen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats