Burger King verbündet sich mit Starbucks


Die Fastfood-Kette Burger King will verlorenes Terrain gegenüber dem Erzrivalen McDonald's gutmachen. Dazu hat sie sich mit der Kaffeehaus-Kette Starbucks verbündet. Ab September werden in 7.250 US-Restaurants die Spezialitäten der Starbucks-Tochter Seattle's Best Coffee ausgeschenkt, wie Burger King am Dienstag mitteilte. Die Preise pro Becher liegen zwischen 1 Dollar und 2,79 Dollar. Bislang hat Burger King einen eigenen Kaffee im Angebot, "BK Joe".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats