Burger Knäcke: Preiserhöhungen


Burger Knäcke will Preise erhöhen Unternehmen startet Marketing-Offensive in neuen Bundesländern ach./vwd. Die Burger Knäcke AG, Burg, will ihre Marktführerschaft in Ostdeutschland weiter ausbauen. Zudem sind Preiserhöhungen geplant.   Nach Angaben von Vorstandsmitglied Mathias Militzer soll derProduktname von "Burger Knäcke" auf "Burger" verkürzt werden.   Für das Frühjahr kommenden Jahres kündigt der Manager eine "große Werbekampagne" an.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats