C & A freut sich über dickes Plus


"Mehrere Millionen Euro" hat den Bekleidungsfilialisten C&A seine spektakuläre Rabattaktion zum Jahresbeginn gekostet. Dennoch würde C&A-Chef Dominic Brenninkmeyer die Aktion auf jeden Fall wiederholen. Der Sonderverkauf wird mit einem Umsatzplus "im zweistelligen Bereich" zu Buche schlagen, wenn am Ende des Geschäftsjahres 2001 (28. Februar) abgerechnet wird. Die Rabattaktion, bei der C & A in einem ersten Schritt bargeldlos zahlenden Kunden einen Nachlass von 20 Prozent gewährte und diesen in einem zweiten Schritt auf alle Kunden ausweitete, wurde wegen Verstoßes gegen deutsches Wettbewerbsrecht gerichtlich untersagt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats