Cash + Carry-Märkte plagen Frequenzsorgen


LZ/NET. Ein weiteres mageres Jahr steht der C + C-Branche ins Haus. Das erste Quartal verlief in Deutschland angesichts der Probleme in der Gastronomie enttäuschend. Marktführer Metro musste empfindliche Umsatzrückgänge einstecken. Die Branche versucht nun, mit Feinarbeit am Sortiment und beim Preis die Frequenz zu erhöhen. Der Druck auf die Cash + Carry-Branche hält an. "Die SB-Großhandelsmärkte haben große Frequenzsorgen", so ein Branchenexperte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats