CMA baut Absatzförderung um


Die CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH soll zu einem Kompetenzzentrum der Absatzförderung für deutsche Agrarprodukte umgebaut werden. Darauf verständigte sich der Aufsichtsrat des Unternehmens in seiner Sitzung am Rande der Anuga. „Die CMA wird ihr Profil schärfen, um künftig der Ansprechpartner in Marketingfragen für die Unternehmen der deutschen Agrarwirtschaft zu sein“, betonte Aufsichtsratsvorsitzender Werner Hilse.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats