CMA sieht Reserven beim Schutz von Herkunftsangaben


Die Ernährungswirtschaft verschenkt nach Einschätzung der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) durch den mangelnden Schutz geografischer Angaben und von Ursprungsbezeichnungen erhebliche Marktchancen. Die Beantragung solcher Schutzrechte nach einer seit über zehn Jahren geltenden EU-Verordnung werde in Deutschland noch immer nicht genügend genutzt, teilte die CMA auf der Grünen Woche mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats