Broschüre verärgert Neuseeland


vwd/Ho. Neuseeland hat sich offiziell bei der Bundesregierung über eine deutsche Verbraucherschutzbroschüre über BSE beschwert. Die neuseeländische Ministerpräsidentin Helen Clark und forderten eine Entschuldigung Berlins für die Behauptung in der Broschüre, neuseeländische Schafe litten unter Scrapie. Die Broschüre der Centralen Marketinggesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) an 33 Millionen deutsche Haushalte informiere zwar überwiegend über BSE in Deutschland.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats