Caldenhof-Fisch Stellt Insolvenzantrag


Der Fischverarbeiter Caldenhof-Fisch, Ostercappeln, hat beim Amtsgericht Osnabrück wegen Zahlungsunfähigkeit Insolvenz beantragt. Zur vorläufigen Insolvenzverwalterin wurde Anna Kuleba von der Kuhmann Insolvenzverwaltung bestellt. "Ich sehe durchaus Möglichkeiten, dass wir das Unternehmen im Zuge einer Restrukturierung erhalten und wettbewerbsfähig für die Zukunft machen können", sagte Kuleba. Aufträge und Interessenten seien durchaus vorhanden, zudem sei der Handel mit tiefgekühlten Fischgerichten ein Wachstumsmarkt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats