Barry Callebaut baut Produktion in Russland


Der Schweizer Schokoladenhersteller Barry Callebaut hat in der Nähe von Moskau eine neue Fabrik eröffnet. Das Unternehmen investierte 25 Mio. Euro in die Produktionsanlage in Tschechov. Zwischen 2000 und 2005 habe sich der Schokolade-Umsatz in Russland vervierfacht. Bis 2011 soll der russische Schokoladenmarkt wertmäßig um 14 Prozent und volumenmäßig um 5,4 Prozent jährlich wachsen. Barry Callebaut selbst bezeichnet den russischen Markt als denjenigen mit dem größten Potenzial in Osteuropa.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats