Schwaches Geschäft mit Kakao und Schokolade


Der Kakao- und Schokoladenproduzent Barry Callebaut hat im Geschäftsjahr 2004/05 (31. August) deutlich weniger verdient. Der Gewinn nach Restrukturierungsaufwendungen und Abschreibungen sank auf 68,3 Mio. Franken (44,3 Mio Euro) nach 115,6 Mio. Franken im Vorjahr, teilte das Unternehmen in Zürich mit. Die Verkaufsmenge nahm um mehr als vier Prozent auf 1,0 Mio. Tonnen zu. Der Umsatz stieg leicht um 0,3 Prozent auf 4,0 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats