Campari schwächelt noch


Der vor allem im Heimatmarkt und Deutschland immer noch schwächelnde Alkoholika-Hersteller Campari hat im 1. Quartal seinen Umsatz zwar um 12,9 Prozent auf 315,2 Mio. Euro gesteigert. Doch organisch musste das Unternehmen ein Umsatzminus von 9 Prozent hinnehmen. Beim Ebit weist Campari einen Rückgang von 20 Prozent auf 57,1 Mio. Euro aus. Der Vorsteuergewinn geht um 25,4 Prozent auf 39,4 Mio. Euro zurück.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats