Carlsberg baut Ergebnis aus


Der dänische Brauereikonzern Carlsberg hat trotz nachlassendem Bierdurst zum Jahresende in 2008 sein operatives Ergebnis und den Umsatz ausgebaut. Das operative Ergebnis stieg auf 7,9 Milliarden Kronen (1,06 Mrd Euro) nach 5,2 Mrd. in 2007, teilte das Unternehmen in Kopenhagen mit. Der Umsatz kletterte um 34 Prozent auf 59,9 Mrd. Kronen. Der Bierabsatz legte um 3 Prozent zu. Durch die Übernahme des britischen Marktführers Scottish & Newcastle (S&N) ist Carlsberg 2008 einen entscheidenden Schritt vorangekommen, erklärte Konzernchef Jørgen Buhl Rasmussen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats