Carlsberg gibt Joint Venture auf


Der dänische Brauereikonzern Carlsberg A/S, Kopenhagen, beendet seine Zusammenarbeit mit dem thailändischen Partner Chang Beverages. Um den stark gesättigten westeuropäischen Markt zu kompensieren, expandierte Carlsberg in Asien, wie schon zuvor in den osteuropäischen Märkten. Vor drei Jahren beschloßen die Unternehmen ein Joint Venture. Hierin wollte Carlsberg seine asiatischen Aktivitäten und Chang Beverages 49 Prozent seiner Anteile an der thailändischen Carlsberg Brauerei einbringen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats