Carlsberg meldet Rückgänge im Quartal


Der dänische Brauereikonzern Carlsberg A/S, Kopenhaben, meldet für das erste Quartal 2003 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Gewinneinbruch um 96 Prozent. Den Einbruch des Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebita) auf nur noch 18 Mio. Kronen (2,4 Mio. Euro) begründete das Unternehmen mit der Wechselkursentwicklung, sinkenden Preisen in Russland, einem Absatzrückgang in Südeuropa und den Auswirkungen der gefährlichen Lungenkrankheit SARS in Asien.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats