Carlsberg meldet niedrigeres Ergebnis


Der dänische Brauereikonzern Carlsberg hat trotz steigender Bierverkäufe im ersten Quartal dieses Jahres einen Rückgang beim operativen Gewinn hinnehmen müssen. Wie der zweitgrößte Bierkonzern Europas in Kopenhagen mitteilte, lag das Ergebnis bei 388 Millionen Kronen (rund 52 Millionen Euro). Im ersten Quartal 2007 hatte es noch 402 Millionen Kronen betragen. Der Umsatz kletterte im ersten Quartal dieses Jahres um sechs Prozent auf 9,4 Milliarden Kronen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats