Carlsberg verkauft Beteiligung an Kalnapilis


vwd. Die Carlsberg A/S, Kopenhagen, hat angekündigt, eine ihrer indirekten Brauerei-Beteiligungen in Litauen zu verkaufen. Wie das dänische Unternehmen am Mittwoch mitteilte, wird Baltic Beverages Holding AB, an der Carlsberg zu 50 Prozent beteiligt ist, einen 87-Prozent-Anteil an der Brauerei Kalnapilis verkaufen. Damit kommt Carlsberg einer Forderung der litauischen Wettbewerbsbehörde vom November nach, die Bedenken gegen die Gründung der Carlsberg Breweries A/S hatte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats