Carrefour will in Spanien investieren


Der französische Einzelhandelskonzern Carrefour will im laufenden Jahr in Spanien mehr als 400 Mio. Euro investieren. Dabei sollen 2.000 Stellen im Nachbarland geschaffen werden, teilte das Unternehmen mit. Neben Großmärkten und Supermärkten sollen unter anderem Tankstellen und Reisebüros entstehen.Gleichzeitig steht Ex-Carrefour-Chef Daniel Bernard wegen seiner erhaltenen Abfindung von knapp 40 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats