Carrefour leidet unter schwachem Heimatmarkt


Der französische Einzelhändler Carrefour hat im zweiten Quartal unter einem schwachen Geschäft im Heimatmarkt gelitten. Wie der Konzern nach Börsenschluss mitteilte, sanken die Erlöse insgesamt um 1,2 Prozent auf 23,4 Mrd. Euro. Dies war etwas weniger als von Analysten erwartet. In Frankreich betrug der Rückgang 3 Prozent. Auch im restlichen Europa musste Carrefour Einbußen hinnehmen. Kräftig wuchs der Konzern dagegen in Schwellenländern wie Brasilien oder China.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats