Carrefour will in Teheran eröffnen


LZ|NET. Der französische SB-Warenhauskonzern Carrefour will als erstes westliches Handelsunternehmen einen Markt im Iran eröffnen. Bestätigt werden in Paris entsprechende Aktivitäten des Joint-Venture Partners MAF Retail aus Dubai. In der Nähe Teherans könnte schon ab dem Sommer 2008 das Logo des Großflächenspezialisten Carrefour prangen. Damit wären die Franzosen der erste Global Player des Handels in dem politisch weitgehend isolierten Land.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats