Castel verkauft die Wassersparte


Die französische Getränkegruppe Castel Frères S.A., Blanquefort, Frankreichs größter Weinproduzent, ist aus dem Geschäft mit Mineralwasser ausgestiegen. Das Unternehmen hat 60 Prozent der Anteile an der Holding Alma an die japanische Lebensmittel- und Getränkegruppe Otsuka sowie den bisherigen Partner Pierre Papillaud verkauft. Nach Presseberichten wurde das Geschäft für 600 Mio. Euro abgewickelt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats