Castorama fordert mehr


Der französische Baumarktbetreiber Castorama verhandelt derzeit mit dem britischen Baumarktbetreiber Kingfisher über eine Erhöhung des Aktien-Angebots. Wie berichtet, hatte Kingfisher für die Übernahme der restlichen 45 Prozent an Castorama 5 Mrd. EUR bzw. 67 EUR pro Aktie geboten. Jean Hugues Loyes, Chairman bei Castorama, ist dies zuwenig, wie die Financial Times schreibt. Prüfungen hätten ergeben, dass die Aktien derzeit höher als 70 EUR pro Stück bewertet würden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats