Preisenkungen machen Celesio zu schaffen


Preissenkungen für Medikamente in Großbritannien sowie Rabattschlachten in Deutschland haben bei Europas größtem Pharmahändler Celesio tiefe Spuren hinterlassen. Auch das schwache britische Pfund drückte im ersten Halbjahr auf die Ergebnisse. Im Zeitraum Januar bis Juni sei der Überschuss gegenüber dem Vergleichszeitraum um 43,2 Prozent auf 123,5 Mio. Euro gesunken, teilte das vom Haniel-Konzern kontrollierte Unternehmen in Stuttgart mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats