Haniel-Beteiligung Celesio-Übernahme durch McKesson wird teurer


Der Pharmahändler Celesio muss im Zuge der Übernahme durch den US-Konzern McKesson den restlichen Aktionären eine höhere Abfindung bieten als geplant. Das Celesio-Management habe sich mit McKesson auf eine voraussichtliche Barabfindung je Celesio-Aktie von 22,99 Euro verständigt, teilten das Unternehmen mit Sitz in Stuttgart am Mittwoch mit. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) habe diesen Wert ermittelt. Zuvor hatte die Prüfungsgesellschaft KPMG eine Ausgleichszahlung in Höhe von 22,42 Euro je Aktie errechnet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats