Compliance Chatten ersetzt das Senden von Emails

von Redaktion LZ
Donnerstag, 08. Oktober 2015
Um sich über vertrauliche Dinge mit Kollegen und Geschäftspartnern abzustimmen, nutzt mehr als jeder vierte deutsche Arbeitnehmer Chats. Vertraulichkeiten sollen nicht in beruflichen Emails auffindbar sein.
Dies sind Ergebnisse einer Studie unter 1.000 deutschen Arbeitnehmern zum Thema Wirtschaftskriminalität von Recommind, einem Anbieter von E-Discovery-Lösungen.

Laut Umfrage findet die Kommunikation im Job über persönliche Gespräche (72 Prozent), Telefon (45 Prozent) und Emails (38 Prozent) statt. Der Mitarbeiter-Chat gilt als neuer Kanal.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats