Erstes Halbjahr China-Geschäft belastet Rémy Cointreau


Das schwächelnde China-Geschäft macht dem Spirituosenhersteller Rémy Cointreau weiter zu schaffen. Belastet von deutlich sinkenden Verkäufen in China sinkt der Umsatz der Franzosen im ersten Halbjahr um 15,5 Prozent auf 471,8 Mio. Euro.
Insbesondere die Korruptionsbekämpfung der chinesischen Regierung vermiest den Franzosen das Geschäft. Dadurch belastet verkauft Rémy vor allem im Luxussegment

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats