Unilever nimmt Preiserhöhung in China zurück


Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever muss die geplanten Preiserhöhungen für Putzmittel und Seifen in China verschieben. Nach britischen und niederländischen Presseberichten reagierte Unilever damit auf Druck der chinesischen Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC).
Die Preise für Putzmittel aber auch Fertiggerichte sollten zum 1. April um 15 Prozent erhöht werden

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats