Terrorismus-Gesetz erschwert Christstollen-Versand


Der Versand von Dresdner Christstollen in die USA wird nach einem Bericht der "Dresdner Neuesten Nachrichten" in diesem Jahr durch ein Bioterrorismus-Gesetz erschwert. Danach müssten Lebensmittellieferungen in einer aufwändigen Prozedur vorher per Internet angemeldet werden. Der kommerzielle Lieferant habe sich bei der amerikanischen Prüfbehörde registrieren zu lassen und einen Agenten in den USA zu beauftragen, der 24 Stunden am Tag erreichbar ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats