Coke Austria muss abspecken


LZ|NET. Die Coca-Cola Beverages in Österreich, Tochtergesellschaft der Hellenic Bottling, befindet sich wie die CCE AG in Deutschland unter Druck. Berichten zufolge wird die Produktion für den österreichischen Markt in Wien zentralisiert und die Abfüllung in Salzburg eingestellt. Wie es heißt, habe die veränderte Nachfragesituation und die dadurch bedingte mangelhafte Produktionsauslastung sowie die Konzentration der großen Handels-Zentrallager auf den Osten der Alpenrepublik Coca-Cola Beverages bewogen, den Standort Salzburg künftig als reines Verkaufs- und Logistikcenter zu betreiben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats